Vielen Dank allen Grenzgängern für den Besuch bei unserem historischen Heimatfest und bei „Hewwe on drewwe da Läh“ unter der Fahne. Danke, Danke, Danke und auf ein herzliches Wiedersehen beim Grenzgang 2019.

„Hoch, Hoch, HOCH“

First we take the „Bedienung“……..than we take the „Schriftführer“

Stehpoolparty?, ach,……. dann doch lieber sitzen, macht auch Spass

Wie Ihr alle wisst, das muss ja schließlich auch noch gesagt werden! Aber das wisst Ihr ja schon, oder…….?

Genau, die Zwei fehlen ja auch noch………

von Alexandra Plitt

Auch nach nur einer knappen halben Stunde Erholungszeit ist unser 2. Führer Kleinhenn bestens aufgelegt.

Im Zelt ist schon das Grenzgangsvolk auf den Tischen.

Hübsche Madeln find`s überall!

Die Fahnen der Gesellschaften nehmen vor dem Zelt Aufstellung um von unserer 1. Führerin Jutta Cegledi angeführt zu werden.

Der Mohr und seine Wettläufer fühlen sich bestens Wohl im Bad der Massen!

Die Fahnen sind endlich auf der Bühne angekommen.

Und zum Schluss noch das „Feuerwerk“

Vielen Dank allen Grenzgängern für den Besuch bei unserem historischen Heimatfest und bei „Hewwe on drewwe da Läh“ unter der Fahne. Wir freuen uns schon auf 2019. „Hoch, Hoch, HOCH“

von Alexandra Plitt

Allerhand los auf dem Frühstücksplatz. Auch die geballte Politprominenz ist bei uns unter der Fahne! Und immer wieder: bei keinem wird schöner geflogen, äähh… gehupcht!

Flugschau 2.Teil und nur ein kleiner Teil.

Weiter gehts am Nachmittag

:::::::::::::::::: Die Querschläger ::::::::::::::::::

von Alexandra Plitt

Morgens am Marktplatz

Frühstücksplatz

Flugschau auf dem Frühstücksplatz Sackpfeife

Neue Runde, neues Glück: auf gehts`

Nachmittags im Zelt.

von Alexandra Plitt

Am Montag werden in langer Kleinarbeit die Girlanden aufgehängt. Diese wurden von den Frauen am schon am Sonntag vorbereitet. Später sitzt man in geselliger Runde auf der „Eierranch“ beisammen.

Am Dienstag sieht das Ganze schon wesentlich besser aus. Der Wald ist in der Stadt angekommen.

Letzte Handgriffe sind am Mittwoch noch nötig um den Kommersabend in Angriff zu nehmen.

von Alexandra Plitt

Mit der Unterstützung der Bachburschen sollte es gelingen.

Und Pausen sind immer wichtig!

von Alexandra Plitt

Die einen präsentieren und die anderen machen die Arbeit.

Unsere Reiter machen eine gute Figur.

Unter fachkundiger Aufsicht passieren die Reiter und Pferde das Geläuf.

So: Aufstellen zum Fototermin!

Die alte und neue Stadtfahne.

von Alexandra Plitt

Der Vorstand lädt zur gemeinsamen Versammlung der Frauen und Männer der Männergesellschaft „Hewwe on drewwe da Läh“ ein. Treffpunkt hierfür ist 18 Uhr am Sachsenhäuser Markplatz. Abmarsch (mit Musik) ist 18:30 Uhr.

Unsere Fahne, die Schleife von 2012 und das Schloss: Jetzt kann man sich gelassen zur gemeinsamen Abschlussversammlung treffen um in 3er Reihen ins Röhrs`Gründchen zu marschieren.

Nachdem die Musik auch endlich eingetroffen ist, können sie auch gleich mit dem ein oder anderen Lied loslegen

Es braucht noch etwas Zeit bis die Bürgerinnen und Bürger ihre Plätze eingenommen haben.

Trotzdem pünktlich wie immer, aber diesmal mit Unterstützung der 1. Bürgerin Jutta Cegledi, eröffnet der 1. Führer Rolf Cegledi die Abschlussversammlung. Nebenbei bemerkt ist es auch die erste gemeinsame Versammlung überhaupt!

Weiter unter Photos

Das sind unsere Plaketten für unter der Fahne.

Nach Vorgabe von Erwin Nassauer werden die Plaketten von einigen Bürgern bearbeitet.

Einladung zur Schleifenüberreichung in der Halle bei Zauns. Beginn ist 19 Uhr Einlass ab 18 Uhr

Der Einladungstross für die Schleifenüberreichung, durch Sachsenhausen macht Station beim ehemaligen Männeroberst Speitel.

In der festlich geschmückten Tennishalle stellt der 1. Führer Cegledi die offiziellen der Burschenschaften vor.

Andreas Plack kann aus beruflichen Gründen erst Heute der Gesellschaft beitreten. Anschliessend werden Petra und Thomas Zaun sowie Ulli Behrens vom 1. Führer hochleben lassen.

Nach langer Wartezeit sind nun auch die offiziellen der Männergesellschaften eingetroffen.

Der Männerchor von Hewwe on drewwe da Läh. Der Oberst Welz hält Grußworte an die Bürgerinnen und Bürger. Präsentation der vorhandenen Schleifen vergangener Grenzgänge.

Jetzt ist es soweit: Die neue Schleife wird präsentiert und an die Fahne angehängt.

Grenzgang 2012 Vorbereitungen